Fahnenschlag

Die Fahnenschlaggruppe

FS_1969

1969

Der Höhepunkt bei allen Schützenfesten ist die Krönung des neuen Königspaares. Als Besonderheit bei diesen Proklamationen wurde schon sehr früh ein Fahnenschlag vorgeführt. Dies war bis 1967 eine Einmannvorführung. Aus unserer Nachbargemeinde Everswinkel kam alljährlich Josef Drees und erfreute damit das ganze Schützenvolk. Die Verantwortlichen der Schützengilde setzten sich aber schon in einer Vorstandssitzung am 16. April 1966 das Ziel, diesen Fahnenschlag aus Mitgliedern der eigenen Ehrengarde vorführen zu lassen. Herr Drees übernahm die Ausbildung der vereinseigenen Fahnenschläger. Der Ausbilder bekam von der Schützengilde für seine erfolgreiche Arbeit einen Betrag von 50 DM. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit von nahezu 5 Monaten wurde erstmals am 07. Juli 1968 die Krönung durch einen eigenen Fahnenschlag von 5 Ehrengardisten bereichert. Ludwig Doth, August Reckermann, Paul Steinhoff, Herbert Schmidt und Josef Schröder waren die fünf Mutigen. Unterstützt wurden sie von Gregor Stockmann, der mit seinem Akkordeon für den musikalischen Rahmen sorgte.
Diese Anfangsformation blieb nur wenige Jahre so zusammen. Berufliche und private Veränderungen machten es notwendig, dass in den folgenden Jahren immer wieder neue Mitglieder aus der Ehrengarde ausgebildet werden mussten.

1992

1992

1992

1992

Dazu gehörten: Ferdi Bruns, Heinrich Doth, Willi Schulte, Hubert Kleinschnitker, Ludger Weißen, Rainer Kostka, Frank Kreimer.
Ab dem Jahre 1987 übernahm die musikalische Unterstützung Sabine Mönnigmann. Die Fahnenschläger der Schützengilde Ems Einen zeigten ihr Können nicht nur alljährlich der neuen Throngesellschaft und Besuchern in Einen. Es gab auch über die Jahre Auftritte zu den verschiedensten Anlässen in Müssingen, Telgte und Harsewinkel. Auch bei dem regelmäßig in Einen stattfindenden Behinderten – Schützenfest begeistern sie alle Anwesenden. Im Jahre 1992 konnte diese vereinseigene Gruppe ihr 25 jähriges Jubiläum feiern. Die Feierlichkeiten fanden gleichzeitig mit dem 40 jährigen Jubiläum der Schützengilde statt. Weibliche Verstärkung für die aktiven Fahnenschläger gab es im Jahre 2000. Silvia Cord, Anja Baggemann und Silvia Steinlage traten der Gruppe bei. Nicht nur eine optische Bereicherung dieser vereinsinternen Formation. Nachwuchssorgen kennen die Fahnenschläger nicht. Immer wenn nötig, finden sich geeignete Männer oder Frauen, die Spaß am Fahnenschlag haben.
Im Jubiläumsjahr gehören Ludger Lienkamp, Silvia Steinlage, Roland Steinlage, Silvia Cord, Martin Wiggering, Uli Lienkamp, Dirk Reckermann, Anja Baggemann und Ulrich Rotthaus der Fahnenschlaggruppe an. Sie werden musikalisch begleitet von Sabine Mönnigmann. Auch in Zukunft wird die Fahnenschlaggruppe bemüht sein, die Krönung mit ihrer Darbietung zu bereichern.

Fahnenschlaggruppe 2006

Fahnenschlaggruppe 2006

 

 

 

 

 

 

Fahnenschlaggruppe 2012

Fahnenschlaggruppe 2012

2012 gehörten der Fahnenschlaggruppe an:
Sabrina Suermann, Silvia Cord, Pia Lütke Zutelgte, Judith Cantow, Anja Böckenholt, Ina Reckermann, Stefanie Cord

 

 

 

 

Fahnenschlaggruppe 2015

2015 hat sich die Fahnenschlaggruppe neu formiert und hat jetzt folgende Mitglieder:
Judith Cantow, Pia Lütke Zutelgte, Siegfried Haberecht, Sebastian Schmidt, Ina Reckermann, Sabrina Suermann, Ina Geipel, Lisa Wiggering